(c)ÖBf-Archiv/Schnuhz Photography

SPÄHIKEL - High-Tech-Naturforscher*in: Das Schnarchen der Haselmaus

Gemeinsam mit dem Spähikel erforschen wir die Haselmaus– wer ist sie genau und schnarcht sie wirklich?

Wir erkunden als High-Tech-Spähikel-Naturforscher*innen, ob die Haselmaus tatsächlich eine Maus ist, sehen nach, wo und wie sie wohnt und wie wir erkennen können, ob sie vielleicht auch in den eigenen Garten eingezogen ist. Dabei verwenden wir verschiedenste Kameras und erfahren, wie man möglichst ohne Störung Tieren auf die Spur kommt. Wir lernen Geräte und Techniken kennen, die Naturforscher*innen einsetzen, um spannende Einblicke in das Leben von Haselmäusen zu erlangen. Temperatursensoren beantworten uns die Frage, ob sie in ihrer Höhle geschlafen hat, oder nicht und mittels künstlicher Intelligenz schnuppern wir der Haselmaus genauer nach. VR-Brillen „schrumpfen“ uns auf die Größe von Haselmäusen und eröffnen uns, wie für kleine Bilche die Umwelt aussieht.

Termine 2024:

  • Sonntag, 26.Mai | 11:00-13:00 Uhr
  • Sonntag, 21.Juli | 11:00-13:00 Uhr
  • Sonntag, 08.September | 11:00-13:00 Uhr
  • Samstag, 21.September | 11:00-13:00 Uhr
  • Sonntag, 06.Oktober | 14:00-16:00 Uhr

Wetterfeste Keidung und festes Schuhwerk empfohlen. Die Veranstaltung findet im Freien statt.
Ameldung erforderlich. Restplätze werden je nach Verfügbarkeit vor Ort in der Nationalpark Informationsstelle beim Schloss Café vergeben.

Wichtige Infos

Wann?
Sonntag, 26. Mai 2024 - 11:00 Uhr

Ticketpreis:

Erwachsene € 19,00
Kinder € 11,00 (ab 8 Jahren und nur mit erwachsener Begleitperson) 

Geeignete Outdoorbekleidung erforderlich!

Achtung Sammelpass! Werde Spähikel-High-Tech-Naturforscher*in und hole dir vor Programmstart deinen Sammelpass in der Infostelle des Nationalparks Donau-Auen im Schloss Eckartsau. Wenn alle Blöcke absolviert sind, wartet eine Überraschung auf dich!

Anmeldung

Anmeldung: Telefonische Voranmeldung (02214/2240) oder per E-Mail unter schlosseckartsau@bundesforste.at

Ticketabholung & Treffpunkt: bis spätestens 15 Minuten vor Führungsbeginn in der Nationalpark Informationsstelle beim Schloss Café

Kontakt

Telefon: 02214/2240

E-Mail: schlosseckartsau@bundesforste.at

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.