Festsaal mit Konzertbestuhlung

Schlosskonzert "ET LUX IN TENEBRIS LUCET"

Und Licht scheint in die Dunkelheit – unter diesem Motto lädt der Verein "Klassik im Marchfeld" am 4.10.2020 zum Konzert im Schloss Eckartsau. Die Werke von Antonio Vivaldi und „Stabat mater“ von Giovanni Battista Pergolesi mit den Gesangssolisten Hilda Gulyás – Sopran und Matej Benda – Kontratenor, mögen Ihnen viel Freude für Seele und Geist schenken.

 

Die Änderung des zuerst geplanten Programms (Requiem – W.A. Mozart) wurde notwendig, da ein Konzert mit Chor, wie es für dieses Konzert erforderlich gewesen wäre, nicht möglich ist.

 

Hilda Gulyás – Sopran

Matej Benda – Kontratenor

Orchester Sinfonietta dell´Arte

Gesamtleitung: Konstantin Ilievsky

Wichtige Infos

Wann?
Sonntag, 4. Oktober 2020 - 11:00 Uhr

Anmeldung

Kartenvorverkauf in der Raiffeisenbank Eckartsau
Verbindliche Vorreservierung unter 0677/640 08 426 oder EMail an office@klassik-im-marchfeld.at

Kontakt

0677/640 08 426 oder office@klassik-im-marchfeld.at